REFERENZEN

Kundenstimmen

Die Hamburg Port Authority hat das Befragungstool der Firma FAVOX für eine interdisziplinäre Befragung – Gesundheitsmanagement, Personalentwicklung, Arbeitssicherheit – eingesetzt. FAVOX ist es mit ihrem Fragenkatalog gelungen, mit wenigen aber treffenden Fragestellungen ein komplexes Themengebiet abzudecken. Wir konnten damit die Einschätzungen aller Beschäftigten mit geringem Zeitaufwand erheben. Für den Folgeprozess haben wir wertvolle Erkenntnisse und Hinweise gewonnen. Wir beabsichtigen, die Befragung mit dem Werkzeug zu wiederholen.

Martin Tenkleve – Head of Health DepartmentHamburg Port Authority

Die Zusammenarbeit mit Favox hat ausgezeichnet geklappt. Wir fühlten uns während des gesamten Prozesses umfassend beraten und konnten eine hohe Beteiligung mit ehrlichen Aussagen unserer MitarbeiterInnen erzielen – dazu hat auch der lobenswerte Bedienkomfort des Tools beigetragen. Durch die anschließende nachvollziehbare Auswertung und Interpretation der Ergebnisse innerhalb des Lenkungskreises kennen wir nun unsere Handlungsfelder und können individuelle Maßnahmen ableiten.

Jens Peter Stehnke, Bereichsleiter HRHermes Fulfillment

Wir sind ein weltweit agierendes Unternehmen – mit FAVOX haben wir Mitarbeiter in neun Niederlassungen in Deutschland befragt. Der Umgang mit dem Tool ist für beide Seiten sehr unkompliziert: Es gab keine Berührungsängste, die Eingabe von Daten ist fast spielerisch – was die Akzeptanz steigert –, die Auswertungen bilden eine solide Basis für zukünftige Maßnahmen. Wir haben wertvolle Erkenntnisse und Einsichten gewonnen und werden das Projekt dank der guten Erfahrung nun ausrollen: In Zukunft sollen die psychische Belastung und Beanspruchung der Mitarbeiter international mit FAVOX analysiert werden.

Klaus Hachmann, Regional Vice PresidentWorld Courier Deutschland GmbH

Als Designhotel ist für uns, neben dem modernen und einladenden Ambiente, die Servicequalität von großer Bedeutung. Egal ob unsere Mitarbeiter den direkten Kundenkontakt pflegen oder im Hintergrund unterstützen. Ausschlaggebend für eine überzeugende Servicequalität sind auch die (psychische) Gesundheit der Mitarbeiter sowie die gute Zusammenarbeit im Team. Die FAVOX-Methode ermöglichte uns die schnelle Identifizierung von Handlungsfeldern und Verbesserungspotentialen. Dabei überzeugte uns die professionelle Unterstützung in allen Projektphasen, die benutzerfreundliche Gestaltung der Mitarbeiterbefragung sowie die kennzahlenbasierten und abteilungsbezogenen Auswertungen mit Ursachenhinweisen. Diese ermöglichen uns eine effiziente Ableitung von Maßnahmen.

Jantje Thamm, Rooms Division ManagerGastwerk Hotel Hamburg

Als mittelständisches Pharmaunternehmen aus dem Rheinland verstehen wir uns als Brückenbauer zwischen erfolgreicher Forschung und unseren Kunden. Wir arbeiten jeden Tag daran, das Leben unserer Patienten ein bisschen gesünder und lebenswerter zu machen. Jedoch ist ein Unternehmen nur so gut, wie seine Mitarbeiter. Daher ist die Gesundheit unserer Mitarbeiter für uns ein sehr wertvolles Gut. Mit FAVOX hatten wir einen sehr kooperativen und professionellen Partner an unserer Seite, mit dem wir die psychische Gefährdungsbeurteilung unserer Mitarbeiter durchführen und in jeder Phase des Projektes auf die Unterstützung bauen konnten. Das übersichtliche, innovative und gut verständliche Konzept überzeugte uns von Anfang an. Insbesondere wurde es aufgrund der zugesicherten Anonymität von unseren Mitarbeitern sehr gut angenommen und wir konnten somit eine repräsentative Auswertung erhalten. Die Aufarbeitung und Besprechung der Ergebnisse ermöglichte es uns, schnell und anschaulich zu erkennen, wie es um die (psychische) Gesundheit und Zufriedenheit unserer Mitarbeiter bestellt ist.

Susanne Böhm, Leiterin PersonalAPONTIS PHARMA GmbH & Co. KG

Die Hamburg Port Authority hat das Befragungstool der Firma FAVOX für eine interdisziplinäre Befragung – Gesundheitsmanagement, Personalentwicklung, Arbeitssicherheit – eingesetzt. FAVOX ist es mit ihrem Fragenkatalog gelungen, mit wenigen aber treffenden Fragestellungen ein komplexes Themengebiet abzudecken. Wir konnten damit die Einschätzungen aller Beschäftigten mit geringem Zeitaufwand erheben. Für den Folgeprozess haben wir wertvolle Erkenntnisse und Hinweise gewonnen. Wir beabsichtigen, die Befragung mit dem Werkzeug zu wiederholen.

Martin Tenkleve – Head of Health DepartmentHamburg Port Authority

Die Zusammenarbeit mit Favox hat ausgezeichnet geklappt. Wir fühlten uns während des gesamten Prozesses umfassend beraten und konnten eine hohe Beteiligung mit ehrlichen Aussagen unserer MitarbeiterInnen erzielen – dazu hat auch der lobenswerte Bedienkomfort des Tools beigetragen. Durch die anschließende nachvollziehbare Auswertung und Interpretation der Ergebnisse innerhalb des Lenkungskreises kennen wir nun unsere Handlungsfelder und können individuelle Maßnahmen ableiten.

Jens Peter Stehnke, Bereichsleiter HRHermes Fulfillment

Wir sind ein weltweit agierendes Unternehmen – mit FAVOX haben wir Mitarbeiter in neun Niederlassungen in Deutschland befragt. Der Umgang mit dem Tool ist für beide Seiten sehr unkompliziert: Es gab keine Berührungsängste, die Eingabe von Daten ist fast spielerisch – was die Akzeptanz steigert –, die Auswertungen bilden eine solide Basis für zukünftige Maßnahmen. Wir haben wertvolle Erkenntnisse und Einsichten gewonnen und werden das Projekt dank der guten Erfahrung nun ausrollen: In Zukunft sollen die psychische Belastung und Beanspruchung der Mitarbeiter international mit FAVOX analysiert werden.

Klaus Hachmann, Regional Vice PresidentWorld Courier Deutschland GmbH

Als Designhotel ist für uns, neben dem modernen und einladenden Ambiente, die Servicequalität von großer Bedeutung. Egal ob unsere Mitarbeiter den direkten Kundenkontakt pflegen oder im Hintergrund unterstützen. Ausschlaggebend für eine überzeugende Servicequalität sind auch die (psychische) Gesundheit der Mitarbeiter sowie die gute Zusammenarbeit im Team. Die FAVOX-Methode ermöglichte uns die schnelle Identifizierung von Handlungsfeldern und Verbesserungspotentialen. Dabei überzeugte uns die professionelle Unterstützung in allen Projektphasen, die benutzerfreundliche Gestaltung der Mitarbeiterbefragung sowie die kennzahlenbasierten und abteilungsbezogenen Auswertungen mit Ursachenhinweisen. Diese ermöglichen uns eine effiziente Ableitung von Maßnahmen.

Jantje Thamm, Rooms Division ManagerGastwerk Hotel Hamburg

Als mittelständisches Pharmaunternehmen aus dem Rheinland verstehen wir uns als Brückenbauer zwischen erfolgreicher Forschung und unseren Kunden. Wir arbeiten jeden Tag daran, das Leben unserer Patienten ein bisschen gesünder und lebenswerter zu machen. Jedoch ist ein Unternehmen nur so gut, wie seine Mitarbeiter. Daher ist die Gesundheit unserer Mitarbeiter für uns ein sehr wertvolles Gut. Mit FAVOX hatten wir einen sehr kooperativen und professionellen Partner an unserer Seite, mit dem wir die psychische Gefährdungsbeurteilung unserer Mitarbeiter durchführen und in jeder Phase des Projektes auf die Unterstützung bauen konnten. Das übersichtliche, innovative und gut verständliche Konzept überzeugte uns von Anfang an. Insbesondere wurde es aufgrund der zugesicherten Anonymität von unseren Mitarbeitern sehr gut angenommen und wir konnten somit eine repräsentative Auswertung erhalten. Die Aufarbeitung und Besprechung der Ergebnisse ermöglichte es uns, schnell und anschaulich zu erkennen, wie es um die (psychische) Gesundheit und Zufriedenheit unserer Mitarbeiter bestellt ist.

Susanne Böhm, Leiterin PersonalAPONTIS PHARMA GmbH & Co. KG